PANGU ist ein nachhaltiges & soziales Slow-Fashion-Label mit Pioniergeist, um die alteingesessene Textil-Industrie in ein zirkulares System mit klimapositivem und sozialem Impact umzuwandeln. Grown and Made in der EU, Produktentwicklung auf Basis von Kund:innen-Umfragen, Bestickung on Demand, ein hohes Maß an Transparenz entlang der gesamten Wertschöpfungskette sowie Qualität auf höchstem Niveau zeichnen ihr Label aus. Über ihre Erlöse unterstützen sie zusätzlich Projekte mit sozialem Impact nach SDG-Standards.

Gründer
Maximilian Engel, Maximilian Röttle, Lisa Bialluch
Ort
Ottenhofen
(
Bayern
)
Batch
Batch 7
Phase
SDGs
Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
Nachhaltige/r Konsum und Produktion
Maßnahmen zum Klimaschutz
Socials
Vorstellungsvideo
Weitere Start-ups

Weitere Start-ups

Vielfältig, visionär und wirkungsorientiert. Die Gründer:innen unserer Community haben bereits erfolgreiche Projekte und Start-ups ins Leben gerufen. Sie tragen dazu bei, die Welt Tag für Tag ein wenig besser zu machen.

Foodhi
Berlin

Foodhi

Der Wochenmarkt auf dem Handy: Online-Marktplatz mit Lieferservice für den Direktvertrieb nachhaltiger, regionaler Lebensmittel für die Gastronomie.

reflecta.network
Mainz

reflecta.network

Online-Netzwerk für Akteur*innen einer zukunftsfähigen Gesellschaft zur schnelleren Lösung eigener und gesellschaftlicher Herausforderungen durch Skillsharing, Wissensvermittlung und gezielte Vernetzung.

ETAROB
Kempen

ETAROB

Autonomer, smarter Feldroboter mit hybridelektrischem Antrieb zur Reduktion des Chemikalieneinsatzes in der Landwirtschaft, beispielsweise durch Unkrautregulierung mit Strom.

Kontakt

Fragen oder Anmerkungen? Lass uns sprechen!

Du hast noch ein Anliegen, das du lieber persönlich mit uns klären möchtest? Dann melde dich gerne über einen der folgenden Wege bei uns.

Schreib uns

Unser Team meldet sich schnellstmöglich bei dir zurück.

Ruf uns an

Wenn es besonders schnell gehen muss, ruf uns gerne an.

Besuche uns vor Ort

Du findest uns in der Villa Anthropia auf dem Enkelfähig-Campus in Duisburg-Ruhrort.