Seedloans trägt zur Bekämpfung von Armut und existentieller Abhängigkeit insbesondere von Kleinbäuerinnen in Entwicklungsländern bei. Dabei setzt Seedloans auf geldlose Mikrokredite: Robustes Saatgut wird an Gruppen von Kleinbäuerinnen ausgezahlt und nach der Ernte mit Mengenaufschlag zurückgezahlt. So wird sukzessive eine zunehmende Anzahl von Kleinbäuerinnen bedient. Dieses System wird ergänzt durch Bildung zur effektiven Verwendung des Saatguts sowie durch passende Düngemittel.

Gründer
Lisa Stolleis, Merlin Stein, Sabrina Küspert
Ort
Karlsruhe
(
Baden-Württemberg
)
Batch
Batch 3
Phase
Fellow
SDGs
Keine Armut
Kein Hunger
Socials
Vorstellungsvideo
Weitere Start-ups

Weitere Start-ups

Vielfältig, visionär und wirkungsorientiert. Die Gründer:innen unserer Community haben bereits erfolgreiche Projekte und Start-ups ins Leben gerufen. Sie tragen dazu bei, die Welt Tag für Tag ein wenig besser zu machen.

elinor network
Fellow
Gersfeld

elinor network

Eine Ermöglichungsplattform, die mit einem Gruppenkonto Initiativen, Projekten und Einmal-Aktionen die Möglichkeit gibt, ihre Gelder gemeinsam und ohne bürokratische Hürden zu verwalten.

SuperNurse
Fellow
Meerbusch

SuperNurse

Mit der Lern-App SuperNurse können Pflegende qualifikationsgerechte Quiz-Fragen beantworten und Fortbildungsnachweise erarbeiten. Leitungspersonen erhalten mit dem SuperNurse Cockpit eine Lernmanagement-Software.

IMPACT STORIES
Early
Hamburg

IMPACT STORIES

Auf unserer Content-Plattform bieten wir On-Demand-Journalismus mit Fokus auf Klimathemen an, bei dem die Abonnent:innen durch Crowdfunding gezielt die Inhalte co-finanzieren können, die sie auch wirklich interessieren.

Kontakt

Fragen oder Anmerkungen? Lass uns sprechen!

Du hast noch ein Anliegen, das du lieber persönlich mit uns klären möchtest? Dann melde dich gerne über einen der folgenden Wege bei uns.

Schreib uns

Unser Team meldet sich schnellstmöglich bei dir zurück.

Ruf uns an

Wenn es besonders schnell gehen muss, ruf uns gerne an.

Besuche uns vor Ort

Du findest uns in der Villa Anthropia auf dem Enkelfähig-Campus in Duisburg-Ruhrort.